Mai 2017

Abendbrot 0

Endlich wieder raus

Gibt es etwas Schöneres als ein entspanntes Abendbrot unter freiem Himmel mit viel Gegrilltem und netten Menschen? Ja, gute Beilagen! Ob Kartoffelsalat, Gemüsesalat oder Dip, die „Side Dishes“ sind der Hit eines jeden Grillabends. Mit ihnen wird das Warten aufs Fleisch zum wahren Hochgenuss. Es gilt: Je größer die Auswahl, desto unvergesslicher der Abend und entspannter die Gäste. Und nicht vergessen: Jeder Griller ist anders. Also, auf geht’s, jetzt wird wieder draußen gegessen!

Grillen 2017

  1. Fit vom Grill: Mageres Geflügel- oder Rindfleisch und frische Kräuter im Grillwürstchen werden immer beliebter. Ideal für Gesundheitsbewusste, die Produkte mit weniger Fett und weniger Kalorien bevorzugen.
  2. Abwechslung auf dem Rost: Als Alternative zum Nackensteak eignen sich Lamm, Pute, Kalbskotelett oder auch mal ein Dry-aged-Steak. Im Sommer grillt schließlich jeder Deutsche durchschnittlich dreimal im Monat – da ist Abwechslung gefragt.
  3. Fleischfrei genießen: Man muss nicht strenger Vegetarier sein, um gegrilltes Gemüse zu lieben. Es gibt immer mehr „Flexitarier“, die sich heute gern für den grünen Genuss vom Grill entscheiden.

Pellkartoffelsalat Ei Gurke

Was für ein Pfund! Würziger Pellkartoffelsalat aus leckeren Kartoffeln, Eiern und Gurkenstückchen in cremiger Salatmayonnaise. Passt nicht nur zur Grillparty – aber dort besonders gut!

April 2017

Die Sache mit der Leiter

Wer das Wetter kennt, hat gute Karten – vor allem als Barbecue-Fan und Abendbrot-Grillmeister. Da passt es gut, dass wir gern und viel über das Wetter sprechen. Bleibt es stabil, gibt’s Regen, wird es warm genug zum Grillen? Doch wer weiß eigentlich wirklich, wie es wird?

Unterhaltung 0

0Kommentare