Mai 2015

Abendbrot 0

Gemeinsames Essen stärkt Beziehungen

Egal ob beim Geschäftsessen oder abends mit der Familie: Ein gemeinsames Essen stärkt die Bindungen zwischen den Menschen. Das gilt auch und besonders in Zeiten, in denen sich im Prinzip jeder zu jedem Zeitpunkt allein und fast überall verpflegen könnte. Als „Urform des Beisammenseins“ beschreiben Soziologen die Mahlzeit in Gesellschaft. „Menschen haben einen inneren Wunsch danach, gemeinsam zu essen.“

Sicher ist: Die Zeit bei Tisch schafft Nähe und Zusammenhalt. Und die gleiche Speise schmeckt anders, wenn man sie gemeinsam einnimmt und dabei nicht allein is(s)t. Es werden seelische und körperliche Bedürfnisse gleichermaßen gestillt – das gemeinsame Essen macht damit in mehreren Beziehungen richtig schön „satt“.

Welche Auswirkungen das regelmäßige gemeinsame Familienessen speziell auf die Kinder haben kann, zeigen kanadische Untersuchungen aus dem Jahr 2014. Im Fokus standen mehr als 26.000 Jugendliche und ihr Verhalten am „Family Table“. Heraus kam zum Beispiel, dass Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren, die mindestens dreimal in der Woche mit ihrer Familie essen, sich gesünder ernähren und weniger Gewichtsprobleme haben. Die Teilnahme am gemeinsamen Essen verdoppelt die Wahrscheinlichkeit, eine gute Beziehung zum Vater und zu Geschwistern aufzubauen. Und: Je regelmäßiger an einem Tisch gegessen wird, desto besser können Kinder eine Zufriedenheit mit sich und anderen entwickeln.

Keine andere Familienaktivität bietet so viel Gelegenheit zum Austausch, Reden und Zuhören wie das Essen – ganz besonders am Abend. Hier entstehen Traditionen und Geschmackserinnerungen, die Menschen ein Leben lang begleiten.

April 2015

Andere Länder, andere Küchen

Mittags die warme Hauptmahlzeit und abends kaltes Abendbrot um halb sieben: So kennen und mögen wir es in Deutschland. Dass wir damit im internationalen Vergleich eher eine Ausnahme sind, zeigt der Blick über den Tellerrand.

Abendbrot 0

März 2015

Wir in der Region

So essen wir in Schleswig-Holstein zu Abend
Wenn im Norden der Abendbrottisch gedeckt wird, muss es nicht immer Fisch & Co. sein. Wir haben drei Mitarbeiter bei Popp Feinkost gefragt, wie und was sie zuhause am Abend auftischen.

Abendbrot 1

0Kommentare