Februar 2016

Produkte 1

Pepp Würzpasten

Bring Pepp rein!

Hier ist der Name Programm: Die neuen Küchenhelfer von Popp Feinkost heißen nicht nur Pepp, sie bringen ab sofort auch jede Menge davon in eure Küche. Das Besondere an den innovativen Würzpasten: Frische Kräuter oder Gewürze werden fein gehackt, mit Öl vermischt und zu cremigen Pasten verarbeitet, das ergibt einen schönen, runden Geschmack. Frisch in eine 75 g-Tube abgefüllt, sind die Pepp Würzpasten perfekt für alle, die gern schnell und gut kochen.

Ein Handgriff genügt und ihr habt beim Kochen jederzeit die richtige Portion an Geschmack für eure Lieblingsgerichte. Dosierungsempfehlungen gibt es auf der peppigen Tube, und für jeden Geschmack und jede Küche ist die richtige Würzpaste dabei: Basilikum (lecker mediterran), Chili (feingehackt und scharf), Ingwer (toll für indische und asiatische Gerichte) und Knoblauch (für den extra Kick).

Würzpasten auf Vorrat – schnell und griffbereit

Praktischer geht es kaum: Die Pepp Würzpasten von Popp passen genau in die Kühlschranktür und sind jederzeit griffbereit, wenn gekocht werden soll. Mit den leckeren Küchenkräutern und -gewürzen aus der Tube geht alles ganz fix, da muss nichts mehr geschält und geschnitten werden. Einfach die Spendertube aufschrauben und nach Geschmack dosieren, für kalte wie warme Gerichte gleichermaßen. Empfehlungen für die Mengenangaben stehen auf jeder Tube.

Unser Tipp: Im Kühlschrank halten sich die Würzpasten lange frisch und die peppig gestylten Tuben machen so richtig Appetit aufs nächste Würzen.

Januar 2016

Popp goes TV

„Ruhe! Und: Bitte!“ Gefühlte 200 Mal tönt an diesem Tag im Dezember die kräftige Stimme des Regieassistenten durch das Studio 1 der Cinegate Studios in Hamburg. Die elektronische Filmklappe fällt, alle am Set sind hochkonzentriert – und mucksmäuschenstill.

Unterhaltung 0

Mai 2015

Gemeinsames Essen stärkt Beziehungen

Egal ob beim Geschäftsessen oder abends mit der Familie: Ein gemeinsames Essen stärkt die Bindungen zwischen den Menschen. Das gilt auch und besonders in Zeiten, in denen sich im Prinzip jeder zu jedem Zeitpunkt allein und fast überall verpflegen könnte.

Abendbrot 0

1Kommentare

Daniel 05. 03. 2017

Sehr lecker, grad die Knoblauchpaste probiert, etwas aufs Brötchen, das Ganze kurz in den Backofen, original Knoblauch“baguette“, lecker.
Jetzt noch die anderen Sorten probieren.