Rezepte 0

Vegane Salat-Bowl

Hummus

Zutaten für 2 Portionen

  • 1/2 Packung Popp Orientalischer Linsensalat 175g
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 80g Brokkoliröschen
  • 100g Kürbis
  • 6 Cherrytomaten
  • 1/2 Packung Popp Hummus natur 175g
  • 1/2 Avocado
  • Salz, Pfeffer, Limette, Kresse nach Belieben

Zubereitung

1. Frühlingszwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.

2. Cherrytomaten waschen und halbieren.

3. Brokkoli und Kürbis waschen und in mundgerechte Stücke zerkleinern.

4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch anbraten.

5. Brokkoli in einem Topf kurz blanchieren und anschließend zusammen mit dem Kürbis in einer Pfanne bissfest anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

6. Nun alle Zutaten in eine Schüssel füllen. Etwa eine halbe Packung des orientalischen Linsensalats und die halbierten Cherrytomaten dazugeben.

7. Ca. 3 Esslöffel Hummus darauf geben und mit Limette, Kresse und den restlichen Frühlingszwiebeln nach Belieben garnieren und bei Bedarf nachwürzen.

Guten Appetit!

Hummus Natur

Kulinarische Schätze aus 1001 Nacht: Eine Creme aus pürierten Kicherbsen trifft auf Sesam, abgeschmeckt mit einem Hauch Knoblauch. Herrlich zu Brot, Fleisch oder Gemüse.


Ein Herz für Hummus

Wer hätte das gedacht? In Deutschland stehen Köstlichkeiten aus Kichererbsen gerade ganz hoch im Kurs. Aus deren orientalischer Heimat stammen auch die Rezepte für das leckere Kichererbsen-Püree, das in unterschiedlichsten Variationen bei uns aktuell im Trend liegt.

Produkte